• Oertli Stiftung, Haus an der Seestrasse

Die Oertli-Stiftung

Die Walter- und Ambrosina Oertli-Stiftung wurde 1967 vom Zürcher Industriellen Walter Oertli gegründet. Ihr Hauptziel ist die Förderung des Brückenschlags zwischen den Sprachregionen der Schweiz. Sie erreicht das mit der Unterstützung einer Vielzahl kleinerer, kultureller Projekte, mit Beiträgen an die ch Reihe, mit der Verleihung des Oertli-Preises und der Oertli-Förderpreise, sowie dem Programm "Journalisten entdecken die Schweiz". Sie beteiligt sich zudem an der Diskussion zur schweizerischen Sprachpolitik.
Die Oertli-Stiftung ist in einem beschränkten Umfang auch im Sozialbereich tätig.

Nein zur Initiative «No Billag»

Die SRG erfüllt wichtige staatspolitische und identitätsstiftende Funktionen. Sie fördert den Zusammenhalt zwischen den Landesteilen und den Regionen der Schweiz. Der freie Markt vertritt andere Werte und Inhalte. 

Darum unbedingt NEIN zur Initiative «No Billag» vom 4. März. 

Christophe Büchi 3. Februar 2018 NZZ

Kontakt

Oertli-Stiftung
Seestrasse 279
8038 Zürich
T (044) 481 53 85
F (044) 481 53 88
info@remove-this.oertlistiftung.ch

Telefonische Auskünfte:
Montag und Dienstag 9:00 - 17:00
Donnerstag 9:00 - 12:00